Selphius – Asphyxia Lyrics

Ein kleines Kind gefang’ in der Schwärze der Nacht
Starrt ins Leere der Welt und hält den Atem an

Willst du wirklich ganz auf dich allein gestellt diese Welt ändern?
Lass schnell von dieser Vorstellung los, denn du ertrinkst darin

Open your eyes

Der Schatten der Nacht würde niemals von dir geh’n
Das ist die Realität

Lass mich geh’n, schenk mir Freiheit
Wenn ich auch schreien wollt und meine Trän’ verbarg
Wünschte ich mir, dass diese Qualen nur deine Form der Liebe zu mir war’n

Brich mein Herz, brich es mit aller Kraft
Nicht einmal Schadenfreude will ich spür’n
Ich bin’s leid, mich zu belügen
Und jeden Tag aufs Neue mitzuspiel’n

Bis sich das Chaos zeigt, das von mir bleibt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *